Abendveranstaltung der Uni Tübingen

Am 19. Januar 2015 fand im Rahmen einer Vortragsreihe der Uni Tübingen „Clash of Civilizations – Feindbilder in interreligiösen Beziehungen und internationaler Geopolitik“ eine Veranstaltung statt, in der Sabatina über Skype zugeschaltet wurde. Angekündigt war der Abend als eine der spannendsten Sitzungen der gesamten Ringvorlesung, an der es nicht um einen wissenschaftlichen Vortrag, sondern um persönliche Erfahrungen von Betroffenen ging.

19.1.15,26,Uni-TübingenSabatina sprach vor den etwa 250 Zuhörern über ihren persönlichen „Clash of Civilizations – junge Mädchen in Europa im gewaltsamen Spannungsfeld unterschiedlicher Kulturen“ und beantwortete Fragen. Anwesend waren auch Mitglieder unserer Aktionsgruppe aus Stuttgart, die Material über den Verein an Studenten und weitere Interessierte im Hörsaal verteilten. Anschließend konnten die Zuhörer an unserem Büchertisch ergänzendes Material erwerben.